Koralpe
Koralpe
Koralpe
Koralpe
Koralpe
Koralpe
Koralpe
Über uns

Sponsoren

DIMA
Elektro Krassnig
Jaksche
Body Care
Jäger
Neuwirth
Skoda Dohr
Fam. Christian Jäger
Intersport TATSCHL

Trainingsplan für 2017/2018

Trainingsplan

Mitglied werden

Mitglied werden

 

Historie SC Eitweg/Koralpe

Gegründet  1968 
Erster Obmann Bgm. Johann Schweiger bis 1979
1979 – 1984  Obmann  Wilhelm Grillitsch
1981 Gründung einer Langlauf-Sektion ( Herbert Gaugg)
1984 – 1991 Obmann Franz Inkret
Seit 1991      Obmann Albert Stückler

  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie
  • Historie


Zwei Ausnahmerennläufer aus dem Verein:
Roman Rupp(1964)
Österreichischer Schülermeister 1978 im Slalom und Vizemeister im Riesentorlauf, Kombinationssieger!
Österreichischer Jugendmeister 1982 im Riesentorlauf, große Erfolge bei Europacup-Abfahrten!
3. Platz beim Weltcuprennen in Kitzbühel 1989, Aufnahme in das WM-Team für Vail/Colorado

  • Roman Rupp
  • Roman Rupp
  • Roman Rupp
  • Roman Rupp
  • Roman Rupp
  • Roman Rupp
  • Roman Rupp
  • Roman Rupp


Birgit Gnamusch(1984)
LSVK Schülercupwertung  2. Platz
Kärntner Schülermeisterin 1999 im RSL und SG!
Österreichische Schülervizemeisterin im RSL und SG, 1. Platz in der Kombination!
Vizeweltmeisterin  im RSL bei den Juniorinnen.

  • Birgit Gnamusch
  • Birgit Gnamusch
  • Birgit Gnamusch
  • Birgit Gnamusch


Trainer, die im Laufe der Jahre für den Club tätig waren:
Sticker Hans, Probst Heribert, Taudes Willi, Britzmann Franz, Rosenfelder Manfred, Gaugg Bernhard, Gaugg Gerald, Woschank Klaus, Stromberger Hans, Gnamusch Ignaz, Klemel Wolfgang und Frankie Inkret( seit 1975!)

Im Laufe der Jahre fanden immer wieder Rennläufer des SC Eitweg/Koralpe Aufnahme in den diversen Kadern des LSVK!

Zahlreiche Meistertitel bei den ASKÖ - Landesmeisterschaften und Bundesmeisterschaften!

Beim PALE-Cup, einst die größte Nachwuchsveranstaltung des Lavanttales, kamen von 1974-1987 sieben Mal die Gesamtsieger vom Club!

Zitate aus der Festschrift zum 20jährigen Jubiläum:
„… der SC Eitweg/Koralpe hat sich zu einem festen Begriff im Sportleben der Stadtgemeinde St.Andrä entwickelt…“
„…möge der Club weiterhin so vorzüglich seine Aufgaben erfüllen, vom Kleinkind bis zum Erwachsenen Helfer und Lehrer beim Schifahren zu sein…“
( Rudolf Kores, ehemaliger  Bürgermeister der Stadt St. Andrä)